Des Winters letzter Atemzug

Manchmal macht man Dinge, die nicht vernünftig sind. Manchmal stellen sich diese Handlungen im Nachhinein als großer Fehler heraus, manchmal wird man für sein Verhalten reichlich belohnt. Karpfenangeln gehört zu den Dingen im Leben, bei denen man nur mit großer Ungewissheit im Vorfeld über Erfolg und Misserfolg entscheiden kann. Man muss wagen um zu gewinnen! Getreu diesem Motto wollten Tristan und Philipp, trotz mieser Wettervorhersagen, ihren langgehegten Plan in die Tat umsetzten. Was sich die zwei Dickköpfe einmal in den Kopf gesetzt haben, das ziehen sie auch durch. Denn solange das Wasser flüssig ist, kann man auch Fische fangen. Ob sie Recht behalten sollten??

Von: Cyprid Hill.
Bitte teilen Sie diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.