Karpfenangeln bei Kälteeinbruch

Wie man erfolgreich auf Karpfen angelt, auch unter extremen Wetterbedingungen, zeigen euch Trakker Products Teamangler Christian Wolf und Christoph Mühl in diesem Session-Film. Die beiden Karpfenangler aus Deutschland befischen einen Waldsee / Baggersee der Angelzentrale Herrieden in Aurach. Der See ist etwa 12 Hektar groß und im Durchschnitt sehr flach. Der tiefste Bereich liegt bei etwa 3-Meter. Ende November, bei immens steigendem Luftdruck auf knapp 1040 hpa und angekündigtem Kälteeinbruch unter 0°C, wollen die beiden ihr Können unter Beweis stellen. Sie zeigen detailliert ihre Vorgehensweise an einem für sie neuen Gewässer. Lösliche, attraktive Futtermischungen spielen dabei eine bedeutende Rolle. Auch zu den passenden Hot Spots und der Strategie, teilen die beiden Karpfen-Experten ihr Wissen. Film ab!

Von: Trakker Products – Deutschland & Österreich
Bitte teilen Sie diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.