Darauf kommt es beim Karpfenangeln an

Mathias Lange ist ein nachdenklicher Zeitgenosse. Das Karpfenangeln übt er seit nunmehr zwanzig Jahren aus. Doch seine Angelkarriere begann klassisch unter der Obhut seines Großvaters. Mit diesen Werten schaut Mathias heute auf eine Szene, die sich in seinen Augen, zu verlieren droht. Er selbst zieht sich deshalb mehr und mehr zurück an stille Orte, wo er seine Angelei so ausleben kann, wie er es kennengelernt hat.

Von: twelve ft. carpfishingmagazine

Bitte teilen Sie diesen Artikel: